„Ultraflex Technologies“ jetzt auch für Anhängerreifen

Montag, 21. Juli 2014 | 0 Kommentare
 
Mit dem neuen Trailerreifen „CargoXBib High Flotation“ für die Landwirtschaft lassen sich Michelin zufolge Lasten von über zehn Tonnen pro Achse auf der Straße mit bis zu 65 km/h transportieren – gleichzeitig wird ihm wirksamer Halt auf dem Acker attestiert bei gleichzeitiger Schonung des Bodens
Mit dem neuen Trailerreifen „CargoXBib High Flotation“ für die Landwirtschaft lassen sich Michelin zufolge Lasten von über zehn Tonnen pro Achse auf der Straße mit bis zu 65 km/h transportieren – gleichzeitig wird ihm wirksamer Halt auf dem Acker attestiert bei gleichzeitiger Schonung des Bodens
Mit dem „CargoXBib High Flotation“ präsentiert Michelin jetzt erstmals auch einen Reifen für Anhänger im landwirtschaftlichen Einsatz, bei dem die sogenannten „Ultraflex Technologies“ des französischen Konzerns zur Anwendung kommen. Er soll daher mit einem Minimaldruck von 0,8 bar betrieben werden können und insbesondere in Kombination mit einer Reifendruckregelanlage hohe Wirtschaftlichkeit, optimale Fahreigenschaften und geringe Bodenverdichtung miteinander verbinden. Seit Juli wird der „CargoXBib High Flotation“ demnach bereits für die Erstausrüstung ausgeliefert – Anfang 2015 wird er dann auf dem Ersatzmarkt erhältlich sein in den Größen 710/45 R22.5 165D und 600/55 R26.5 165D, wobei darüber hinaus noch drei weitere Dimensionen in 710/50 R26.5 170D, 650/65 R30.5 176D und 750/60 R30.5 181D in Vorbereitung sind. cm

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *