TS_WebBanner_Reifenpresse_600x100_Tuev_01

Reifen John ernennt ehemaligen Conti-Mann zum Verkaufsleiter Handel

Ab August übernimmt Philipp Janout (44) die Verkaufsleitung Handel Deutschland und Österreich bei Reifen John. Der gebürtige Linzer verfügt unter anderem dank seiner vorherigen Tätigkeit beim Reifenhersteller Continental über langjährige Erfahrung in der Branche, die er in zusätzliche Akzente ummünzen will, um – so sein neuer Arbeitgeber – „den langjährigen Erfolgskurs von Reifen John auch in Zukunft voranzutreiben“.

„Das Unternehmen hat sich intern umorganisiert und personell verstärkt“, erklärt dazu Inhaber und Geschäftsführer Peter John. Mit der Besetzung der Position des Verkaufsleiters durch Philipp Janout übernimmt Christian Eder den Bereich Marketing und Pricing. Damit vertraut das 1926 von Albin John gegründete Traditionsunternehmen, das seit Generationen im Besitz der Familie John ist, auf Managerverantwortung und damit einhergehendes Wachstum.

Janout war über zehn Jahre bei der Semperit Reifen GesmbH als Verkaufsleiter für die Bereiche Pkw und LLkw zuständig. Der studierte Betriebswirt gilt als profunder Kenner des Marktes und sieht in seiner zukünftigen Tätigkeit die richtige Herausforderung zum besten Zeitpunkt. Janout ist schon ganz in seiner Aufgabe, wenn er sagt: „Zugegeben, die jüngste Zeit war für freie Reifenhändler schwierig, aber nur wir sind ganz nah beim Kunden.“

Reifen John verfügt über 36 Filialen in Österreich und Bayern. Mit knapp eine Million Reifen im Jahr hält man einen beachtlichen Marktanteil. „Wir fühlen uns jetzt ausreichend gerüstet diesen weiter auszubauen“, so Peter John abschließend. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.