„Board of Directors“ bei Pirelli trägt Aktionärsstruktur Rechnung

Aus dem „Board of Directors“ (entspricht dem deutschen Aufsichtsrat) der Pirelli & C. Spa sind Claudio Sposito, Riccardo Bruno, Piero Alonzo, Emiliano Nitti, Luciano Gobbi und Enrico Parazzini ausgeschieden. Mit den dafür in das Gremium einrückenden neuen sechs Mitgliedern trägt der italienische Konzern dem Einstieg des neuen russischen Großaktionärs Rosneft Rechnung: Igor Sechin (Rosneft), Didier Casimiro (Rosneft), Andrey Kostin (VTB Bank,), Ivan Glasenberg (Glencore), Petr Lazarev (Rosneft)  and Igor Soglaev (CJCS Novokuibyshevskaya Petrolchemical Company). dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.