Umzug der Lufthansa-Flugzeugreifenreparatur?

Freitag, 4. Juli 2014 | 2 Kommentare
 

Nach einem Bericht der Frankfurter Neuen Presse erwägt Lufthansa Technik, die Reparatur von Flugzeugreifen in Frankfurt zu verlegen. Dazu soll das Unternehmen bereits ein Auge auf ein entsprechendes Gelände im Osthafen der Mainmetropole geworfen haben, wo derzeit zwar noch eine andere Firma residiere, aber den Standort offenbar aufgeben will. Nach Informationen des Blattes beschäftigt die Deutsche Lufthansa Technik rund 200 Mitarbeiter für die Reparatur von Flugzeugreifen, suche jedoch nach einem neuen Standort, weil das Wartungszentrum auf dem Flughafenareal zu klein geworden sei, wie es unter Berufung auf eine Unternehmenssprecherin weiter heißt. cm

 

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Kommentare (2)

Trackback-URL | Kommentare als RSS Feed

  1. Joern sagt:

    Bitte recherchiert Eure Artikel korrekt. Die Lufthansa repariert bereits heute ihre Reifen in Frankfurt. Und zwar auf dem Gelände der Lufthansa Technik.

    Dieses Wartungszentrum ist zu klein geworden. In Hamburg findet keine Reifenwartung statt.

    • Christian Marx sagt:

      Vielen Dank für den Hinweis : Da haben wir tatsächlich einen kapitalen “Bock geschossen” bzw. etwas in den “falschen Hals” bekommen.

      Der Fehler ist nun allerdings korrigiert, nachdem in einer früheren Version unseres Textes fälschlicherweise von einer Verlagerung der Lufthansa-Flugzeugreifenreparatur von Hamburg nach Frankfurt die Rede war.

      Wir bitten um Entschuldigung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *