Trelleborg schließt Superlas-Akquisition formell ab

Zehn Wochen nachdem Trelleborg die Übernahme des türkischen Herstellers von Industrieschläuchen Superlas Group angekündigt hat, meldet das schwedische Unternehmen jetzt den offiziellen Vollzug. Wie Trelleborg in einer Mitteilung schreibt, sei die Übernahme des Privatunternehmens mit Produktionsstätten in der Türkei und Vertriebsbüros in Österreich und in Großbritannien jetzt zum 1. Juli als Teil der Sparte „Industrial Solutions“ abgeschlossen. Die Superlas Group hat im vergangenen Jahr rund 44 Millionen Euro umgesetzt. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.