Hankook will Masters-Programm forcieren – Messe-Nachbericht

Donnerstag, 26. Juni 2014 | 0 Kommentare
 
Laut Dietmar Olbrich, Hankooks Marketing- und Vertriebschef für die deutschsprachigen Märkte, spiegele das Feedback der Kunden auf der Reifen-Messe in Essen „die erfolgreiche Entwicklung der Marke Hankook in Deutschland und Europa wider und darüber freuen wir uns natürlich sehr“
Laut Dietmar Olbrich, Hankooks Marketing- und Vertriebschef für die deutschsprachigen Märkte, spiegele das Feedback der Kunden auf der Reifen-Messe in Essen „die erfolgreiche Entwicklung der Marke Hankook in Deutschland und Europa wider und darüber freuen wir uns natürlich sehr“
Hankook stellte in diesem Jahr bereits zum elften Mal auf der Reifen-Messe in Essen aus. Genauso, wie der Hersteller mittlerweile zu den fest Etablierten des Marktes gezählt werden muss, so werden seine Konzepte und Programme zur Unterstützung des Reifenfachhandels ebenfalls immer weiter ausgebaut. Hankook – immer stärker auch in der Erstausrüstung fester Partner großer Premiumhersteller wie Mercedes-Benz oder BMW – will nun ganz gezielt sein Masters-Programm auch in Deutschland weiter ausbauen, wie die NEUE REIFENZEITUNG während der Reifen-Messe von Dietmar Olbrich erfuhr, Hankooks Marketing- und Vertriebschef für die deutschsprachigen Märkte.

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt, Produkte, Reifen 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *