TS_WebBanner_600x100_Tuev_01

Nexen erwartet gute Platzierungen seiner Teams beim 24-Stunden-Rennen

Wenn am kommenden Wochenende die 42. Auflage des Langstreckenklassikers auf dem Nürburgring startet, dann ist auch Nexen Tire wieder mit von der Partie. Beim 24-Stunden-Rennen stellen sich Adrenalin Motorsport – vom koreanischen Reifenhersteller gesponsert – sowie Nexen Tire Motorsport dem Wettbewerb in der „Grünen Hölle“. Adrenalin Motorsport aus Heusenstamm kann in der laufenden VLN-Langstreckenmeisterschaft bereits einige Podestplatzierungen vorweisen und rechnet sich am Wochenende in der Produktionswagenklasse V5 nicht weniger aus. Auch das Team Nexen Tire Motorsport um Teamchef Ralf Zensen ist optimistisch, den Mini JCW in der Klasse SP 2T ganz nach vorne fahren zu können. Darüber hinaus präsentiert der Hersteller anlässlich des 24-Stunden-Rennens den Mini von Nexen Tire Motorsport als detailgetreue Nachbildung in limitierter Auflage und einem Maßstab von 1:43. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.