Vipal hat TRIB-Geschäftsführer zum Informationsaustausch zu Gast

Als einer der Marktführer auf dem internationalen Runderneuerungsmarkt sei es für Borrachas Vipal immer wichtig, die Branche und den Informationsfluss darin zu verbessern. Folglich lud das brasilianische Unternehmen kürzlich den Geschäftsführer des US-amerikanischen Runderneuerungsverbands Tire Retread & Repair Information Bureau (TRIB) David Stevens nach Brasilien ein. Dabei hatte er Gelegenheit, sich mit etlichen Runderneuerern und anderen „Institutionen des Marktes“ zu treffen, heißt es dazu in einer Mitteilung. Dazu hätten auch die Vipal-Produktionsstätten in Nova Prata (Bundesstaat Rio Grande do Sul) und Feira de Santana (Bahia) sowie die Messe „PneuShow-Recaufair“ in São Paulo gehört. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.