Neuer Tarifvertrag für Yokohamas US-Reifenwerk

Die „Yokohama Tire Manufacturing Virginia“ und die United Steelworkers (USW) haben sich auf einen bis zum 16. Mai 2018 laufenden neuen Tarifvertrag für die etwa 750 gewerkschaftlich organisierten Arbeiter im Pkw-Reifenwerk Salem geeinigt. Der bisherige Tarifvertrag war Anfang Juni ausgelaufen. Yokohama hatte sich in den Gesprächen mit der USW über Änderungen der Konditionen hinsichtlich Pensionen und Urlaub nicht durchsetzen können, in diesen Bereichen blieb es beim bisherigen Status. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.