Robbins LLC voll in Hexpol Compounding integriert

Mittwoch, 11. Juni 2014 | 0 Kommentare
 
Hexpol Compounding aus Schweden wuchs in den vergangenen Jahr stark, und zwar organisch wie auch durch Zukäufe; im Jahr 2012 kam Robbins LLC hinzu
Hexpol Compounding aus Schweden wuchs in den vergangenen Jahr stark, und zwar organisch wie auch durch Zukäufe; im Jahr 2012 kam Robbins LLC hinzu

Im November 2012 hatte die schwedische Hexpol Compounding den US-amerikanischen Anbieter von Vulkanisationshüllen, Heizschläuchen und Gummimischungen Robbins LLC übernommen. Wie das in Malmö ansässige Unternehmen nun mitteilt, sei Robbins – für knapp 90 Millionen US-Dollar gekauft – derweil voll integriert und habe das operative Geschäft der Gruppe gestärkt, insbesondere was den nordamerikanischen Markt betrifft. Insbesondere beim Mischungsgeschäft habe man Synergien schöpfen können. Auch seien die Verkaufsteams beider Unternehmen auf den jeweiligen Märkten miteinander verschmolzen worden. Jüngst habe man darüber hinaus ein spezielles Verkaufsteam für Kunden im Reifenmarkt ins Leben gerufen. Hexpol Compounding hat weltweit rund 3.000 Mitarbeiter an 28 Standorten in neun Ländern und generiert einen Jahresumsatz von acht Milliarden Schwedischen Kronen (1,2 Milliarden Euro; 2013). ab

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *