Valeos „Innovation Challenge“ geht in zweite Runde

Nachdem Valeo dieses Jahr erstmals seine „Innovation Challenge“ durchgeführt hat, kündigt der Automobilzulieferer nun an, dass es auch eine zweite Ausgabe dieses Innovationswettbewerbes für Ingenieurstudenten aus aller Welt geben wird. Dabei geht es wieder darum, Ausrüstungen zu entwerfen, die das Auto 2030 intelligenter und intuitiver machen sollen. Um teilzunehmen, müssen die Ingenieurstudenten in zwei- bis fünfköpfigen Teams in Englisch ein relevantes, innovatives Projekt auf der Website des Wettbewerbs unter www.valeoinnovationchallenge.valeo.com einstellen. Ziel ist es demnach, auf diesem Wege die Kreativität der Studenten zu fördern, die auf Wunsch auch fachübergreifende Teams bilden können. Als erster Preis ist eine Summe in Höhe von 100.000 Euro ausgelobt – die genauen Teilnahmebedingungen des neuerlichen Wettbewerbs will Valeo anlässlich der Pariser Automobilausstellung 2014 bekannt geben. cm

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.