Akquisition von Nokian in Nordamerika

Mittwoch, 4. Juni 2014 | 0 Kommentare
 

Die US-Dependance Nokian Tyres North America des finnischen Herstellers hat die Reifendistribution von Import Tire Inc. (Glastonbury/Connecticut) gekauft. Der Jahresumsatz von Import Tire wird mit ca. zehn Millionen US-Dollar beziffert. Nokian engagiert sich vor allem in Regionen, in denen das Wintergeschäft überproportional stark ist, und die Neuengland-Bundesstaaten der USA gehören dazu.

Die Nordamerika-Gesellschaft des Konzerns übernimmt damit die Kontrolle eines Warenlagers für 50.000 Reifen, kauft den Kundenstamm sowie das Equipment der Firma Import Tire, mit der bereits seit zwei Jahrzehnten zusammengearbeitet wird. Nokian versteht die Akquisition als Komplettierung seines Distributionsnetzwerkes in der Region. Die Zentrale von Nokian Tyres Nordamerika ist in Colchester (Vermont) und erzielt einen Jahresumsatz von etwa 150 Millionen US-$. dv

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *