Zwei Standbereiche bei Uniwheels

Mittwoch, 21. Mai 2014 | 0 Kommentare
 
Rechts die Marke ATS, links Alutec und Rial
Rechts die Marke ATS, links Alutec und Rial

Auf insgesamt 250 Quadratmetern präsentiert Aluminiumräderanbieter Uniwheels auf der Reifen in Essen die aktuellen Programme (Stand 2B34). Entsprechend dem neuen Vertriebskonzept des Unternehmens tritt die Marke ATS mit einem eigenen Standbereich auf, wo die Besucher neben einem rassigen Sportwagen auch die jüngste Kreation erwartet: das Design „Emotion“. Im Standbereich der beiden Marken Alutec und Rial sind das neue Design „RAPTR“ und eine neue Version des SUV-Rads W10 die Highlights der erstgenannten Marke.

Daneben will Uniwheels seinen Besuchern geballtes Know-how zu aktuellen Trends der Branche bieten: An einer eigens eingerichteten Infotheke vermittelt das Unternehmen umfassende Informationen rund um das Thema RDKS und an einer Informationswand gibt’s eine Übersicht der ECE-Räder. Und auch hier soll ein Allrad-Sportwagen für eine besondere Atmosphäre sorgen.

„Mit einem abwechslungsreichen Mix aus Neuheiten, Information und natürlich viel Emotion machen wir einen Besuch an unserem Messestand zu einem Erlebnis für unsere Marktpartner“, verspricht Ralf Schmid, CEO der Uniwheels-Gruppe. dv

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Reifen 2014, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *