Weiterer neuer Vipal-Laufstreifen angekündigt

Mittwoch, 21. Mai 2014 | 0 Kommentare
 
Das Vipal-Laufstreifenprofil „VT190“ ist für die Runderneuerung von Reifen kleinerer und mittlerer Lkw, Kleinbusse, Lieferwagen und kleinerer gewerblicher Fahrzeuge gedacht
Das Vipal-Laufstreifenprofil „VT190“ ist für die Runderneuerung von Reifen kleinerer und mittlerer Lkw, Kleinbusse, Lieferwagen und kleinerer gewerblicher Fahrzeuge gedacht

Der brasilianische Runderneuerungsmateriallieferant Vipal hat angekündigt, zur Reifenmesse in Essen noch einen weiteren neuen Laufstreifen mitbringen zu wollen. Abgesehen von dem „VL140“ genannten Modell, das seine Premiere unlängst schon bei der „Recaufair“ hatte, wird in Essen demnach auch das ebenfalls neue Laufstreifenprofil „VT190“ zu sehen sein. Es ist Anbieteraussagen zufolge für die Runderneuerung von Reifen kleinerer und mittlerer Lkw, Kleinbusse, Lieferwagen und kleinerer gewerblicher Fahrzeuge konzipiert worden. Mit seinem Design aus Blöcken und offenen Schultern verbindet der Anbieter ein Plus an Traktion und Wasserverdrängung aus der Bodenaufstandsfläche. „Dank der hohen Leistung in Schlamm und Schnee ist das ‚VT190’ auch ideal für die Nutzung bei den Bedingungen in den europäischen und nordamerikanischen Märkten“, verspricht Vipal, wobei die Brasilianer über die beiden Neuheiten hinaus freilich noch eine ganze Reihe weiterer Produkte aus ihrem Portfolio mit im Gepäck zur Reifenmesse haben. In diesem Zusammenhang verweist das Unternehmen unter anderem beispielsweise auf Laufstreifen wie den „VT160“ oder „VT110“, die für die Nutzung bei tiefen Temperaturen respektive im Straßenlastverkehr ausgelegt sind. cm

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Produkte, Reifen 2014, Runderneuerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *