Großhändler Krieg ist bei der „Reifen“ wieder dabei und erweitert sein Lager

, ,

Wenn sich kommende Woche die internationale Reifenbranche auf der Reifenmesse in Essen ihr Stelldichein gibt, dann ist auch wieder die 2007 von Holger Krieg und Tobias Fink gegründete Reifen Krieg GmbH vor Ort mit einem Stand als Aussteller vertreten. Der Reifengroßhändler aus Neuhof-Fulda in Hessen will die Messe nutzen, um seine Kunden aus dem In- und Ausland zu treffen und Neuigkeiten auszutauschen.

Nicht zuletzt deshalb bringt man zur „Reifen“ einen eigens für die Geschäftspartner und Messebesucher produzierten Imagefilm mit, der spannende Einblicke in das inhabergeführte Unternehmen gewähren soll. Ein Fokus wird hierbei auf die laut den Hessen „modernste Reifenbandsortieranlage Deutschlands“ gelegt, die demnach großen Anteil am Wachstum von Reifen Krieg hat. Viel Wert legt das Unternehmen eigenen Aussagen zufolge darüber hinaus auf motivierte und kompetente Mitarbeiter – derzeit sind es 72, davon vier Auszubildende – sowie ein breites Produktportfolio, zu dem bei dem sich als Vollsortimenter verstehenden Großhändler Pkw-, Llkw-, Offroad-, Motorrad- und Lkw-Reifen aller Hersteller aus Europa, USA, Korea und Japan gehören. Abgerundet durch „einige Marken aus China“ könne man so 95 Prozent aller Kundenwünsche und Bestellungen abwickeln, heißt es.

„Sollte mal ein Reifen – trotz eines Lagerbestandes von über 630.000 Reifen – nicht verfügbar sein, so wird dieser für den Kunden schnellstmöglich beschafft“, verspricht das Unternehmen, das den Vertrieb von Alu-/Stahlfelgen sowie Kompletträdern als weiteren wichtigen Geschäftszweig ansieht und außerdem in eine neue Lagerhalle investiert, um seine Logistik weiter zu verbessern und zu optimieren. Mit dem Neubau, dessen Fertigstellung für September/Oktober dieses Jahres geplant ist, wird die Lagerkapazität von Reifen Krieg demzufolge auf 38.000 Quadratmeter ansteigen. Zusätzlich wird die vorhandene Reifensortieranlage von zwölf auf 18 Relationen erweitert, um einen noch leistungsfähigeren Lieferservice anbieten zu können. cm

 

... für September/Oktober dieses Jahres geplant ist und dank der die Lagerfläche auf 38.000 Quadratmeter ansteigen soll

… für September/Oktober dieses Jahres geplant ist und dank der die Lagerfläche auf 38.000 Quadratmeter ansteigen soll

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.