SicuPlus darf auf der „Reifen“ nicht fehlen, Internetauftritt überarbeitet

Dienstag, 29. April 2014 | 0 Kommentare
 
Qualitätsprodukte unter dem Namen SicuPlus vom italienischen Hersteller Farad, der auch die Automobilindustrie direkt beliefert
Qualitätsprodukte unter dem Namen SicuPlus vom italienischen Hersteller Farad, der auch die Automobilindustrie direkt beliefert

Das Geschäft mit Raddiebstahlsicherungen bzw. Felgenschlössern hat im deutschen Markt einen Namen: Werner Olm. Und traditionell schafft Olm alle zwei Jahre auf der Essener „Reifen“ immer wieder einen Rahmen, in dem sich die Besucher wohl fühlen und vom Messestress ein wenig entspannen können. Auf der „Reifen 2014“ finden sich die von Olm vertriebenen Produkte unter dem Namen „SicuPlus“ in Halle 2 (Stand 2E11). Werner Olm wird gewiss alles daran setzen, der gewohnt charmante Gastgeber zu sein.

Übrigens ist der SicuPlus-Internetauftritt inzwischen in einer überarbeiteten Version online. Dazu gehören auch zwei neue Videos. Interessante Ausschnitte der Herstellung sind dort dokumentiert, „einfach sehenswert“, so Werner Olm.

Gleichzeitig gibt es ein neues Produkt mit dem Namen Sicu: ein Kurzprogramm im preiswerten Segment. Mit 16 Teilenummern decke das Konturensystem Sicu 90 Prozent des Marktes ab, heißt es. Sicu wird in einem anspruchsvollen Blister geliefert. Eine gewisse Ähnlichkeit ist mit der früher vertriebenen Blocky von Olm zu erkennen. Sicu wird auch ab Mai im Konfigurator BMF integriert sein.

Und auch darauf weist Werner Olm hin: Ina Metternich habe den Wechsel der Werksvertretung von Gerd Nagelschmidt zur SCC Group (Wemar) intensiv begleitet und mit Erfolg abgeschlossen. Da bei SCC-Chef Georg Gundel auch Informatiker arbeiten, sei dies natürlich heute im modernen Vertrieb ein riesiger Vorteil. Gerd Nagelschmidt ist weiterhin im Raum NRW für die SCC Group als Vertreter unterwegs.

Auf der „ Reifen“ 2014 stellt die SCC Group zusammen mit SicuPlus aus. Ina Metternich und Werner Olm freuen sich auf regen Besuch, wie gewohnt bei Bockwurst und Champagner. Der neutrale Treffpunkt der Szene bleibt erhalten. dv

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt, Reifen 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *