TS_WebBanner_Reifenpresse_600x100_Tuev_01

Transporterreifen „Maxmiler Pro“ hat Premiere bei der Reifenmesse

, ,

Bei der „Reifen 2014“ wird Giti Tire einen neuen Transporterreifen seiner Marke GT Radial vorstellen. Der „Maxmiler Pro“ ist allerdings nicht die einzige Neuheit, die der Reifenhersteller mit zu der Fachmesse rund um Reifen und Räder mit nach Essen bringt. Angekündigt wird zudem noch ein „Premiumkomfortreifen“, über den der Anbieter vorab allerdings noch nicht viel mehr verrät, als dass er für einen universellen Einsatz ausgelegt ist. Offenherziger gibt man sich da schon in Bezug auf den „Maxmiler Pro“, der demnach in 25 verschiedenen 15- und 16-Zoll-Größen mit Geschwindigkeitsindizes angefangen bei R (maximal 170 km/h) bis hin zu H (210 km/h) auf den Markt kommt. Der Reifen wird als robust selbst bei höheren Lasten beschrieben, soll mit guten Verbrauchs- und Nässeeigenschaften sowie einem geringen Abrollgeräusche und einer hohen Laufleistung aufwarten können. Erreicht worden sei all dies unter anderem dank einer flacheren Reifenkontur und damit einer gleichmäßige Reifenaufstandsfläche, sagt der Anbieter. Die Kombination großer Außenschultern und zweier längs umlaufender Mittelrippen mit integrierten Lamellen ist demgegenüber für ein Maximum an Handling und Effizienz zuständig. Beim Unterbau setzt Giti Tire eigenen Worten zufolge außerdem noch auf eine neue Karkasstechnologie, um eine längere Lebensdauer des Reifen zu gewährleisten.

„Moderne Transporterreifen müssen die Weiterentwicklung in neueren Fahrzeugen bezüglich Effizienz und Performance durch höhere Geschwindigkeiten, Robustheit und Sicherheit zusammen mit guten Verbrauchswerten widerspiegeln. Der ‚Maxmiler Pro’ erfüllt alle diese Kernkriterien und wird bestimmt auf der Messe großen Anklang finden“, ist Angelo Giannangeli, Marketingdirektor Europa für Pkw-/Transporterreifen bei Giti Tire, überzeugt. Gleichwohl gibt es abgesehen von den beiden Neuheiten noch weitere Produkte am Messestand des Unternehmens bei der „Reifen“ zu sehen: Mehr als 15 weitere Reifentypen für die verschiedensten Marktsegmente hat man demnach mit im Gepäck nach Essen. „Der Weg für GT Radial nach Europa wurde anfangs auf den Erfolg unserer Transporterreifen geebnet, und unser Marktanteil in Europa ist inzwischen gut etabliert. Nun haben wir ein neues Produkt herausgebracht, welches unseren Ruf in diesem Sektor weiter steigern wird, da wir zuversichtlich sind, dass der ‚Maxmiler’ die Nummer-eins-Wahl im mittleren Marktsegment wird. Darüber hinaus sind wir stolz, unseren neuen Allrounder – einen ‚Premiumkomfort-Pkw-Reifen’ – präsentieren zu dürfen. Das Produkt bietet hervorragende Lebensdauer und Nassverhalten, und wird bestimmt zu einem der meistverkauften Modelle in unserem Pkw-Portfolio. Ohne Zweifel wird dieser Launch große Wellen schlagen“, so Giannangeli. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.