TS_WebBanner_600x100_Tuev_01

Jetzt ist’s offiziell: Reinhart ersetzt Strathmann im Conti-Vorstand

Entsprechende Meldungen, dass Conti-Personalvorstand Elke Strathmann aus dem Konzern ausscheidet und dafür die von Bentley Motors Ltd. kommende Dr. Ariane Reinhart ihren Posten übernehmen würde, kursieren schon seit einiger Zeit – jetzt ist es allerdings auch offiziell: Denn anlässlich der heutigen Hauptversammlung des Automobilzulieferers und Reifenherstellers wurden eben dies sowie weitere Personalia rund um den Konzernvorstand bekannt gegeben. So hat der Aufsichtsrat der Continental AG die Verträge der Vorstandsmitglieder Wolfgang Schäfer (54, Finanzen) und José A. Avila (58, Division Powertrain) um jeweils weitere fünf Jahre bis Ende Dezember 2019 verlängert.

Gleichzeitig sei beschlossen worden Reinhart (44) zur Nachfolgerin von Vorstandsmitglied bzw. Personal- und Arbeitsdirektorin Elke Strathmann (56) zu bestellen und das Mandat Letzterer mit sofortiger Wirkung zu beenden. Da Reinhart ihr Amt bei Continental erst am 1. Oktober 2014 antreten wird, ist Finanzvorstand Wolfgang Schäfer vorübergehend zum Arbeitsdirektor bestellt worden. Er übernimmt solange auch die kommissarische Leitung des Personalressorts. „Wolfgang Schäfer und José A. Avila haben beide in den zurückliegenden Jahren maßgeblich dabei mitgewirkt, sowohl die finanzielle Basis von Continental zu stärken als auch den Wert des Unternehmens zu steigern. Wir freuen uns daher sehr über die weitere Zusammenarbeit mit ihnen und wünschen ihnen viel Erfolg“, sagt der Aufsichtsratsvorsitzende Prof. Dr. Wolfgang Reitzle. Gleichzeitig dankte er Elke Strathmann für den Ausbau der Arbeitgeber- und Arbeitnehmerbeziehungen sowie für die Weiterentwicklung der Personalarbeit von Continental in den vergangenen rund zweieinhalb Jahren. „Ihr Ausscheiden aus ihrem Amt bedauern wir außerordentlich“, erklärt Reitzle. Ihrer Nachfolgerin wünscht er viel Erfolg.

„Frau Dr. Reinhart genießt das uneingeschränkte Vertrauen von Aufsichtsrat und Vorstand. Wir freuen uns daher auf die Zusammenarbeit mit ihr und wünschen ihr einen guten Start“, so Reitzle. Dem neuen Vorstandsmitglied wird ausgewiesene und anerkannte Expertise im Personalbereich attestiert. Seit Oktober 1999 ist Reinhart Mitarbeiterin bei Volkswagen und fungiert seit Oktober 2012 als Vorstandsmitglied der zum Konzern gehörenden Bentley Motors Ltd. (Crewe/England). „Im Namen des weltweiten Continental-Teams danke ich allen drei Vorstandskollegen für ihr großes Engagement in den zurückliegenden Jahren und ihre entscheidenden Beiträge zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von Continental. Wir freuen uns darauf, mit Wolfgang Schäfer und José Avila den eingeschlagenen Erfolgsweg fortzusetzen. Wir freuen uns auch auf Frau Dr. Reinhart, die unser Team sehr gut ergänzen und uns helfen wird, unsere ambitionierten Ziele zu erreichen“, ist der Conti-Vorstandsvorsitzende Dr. Elmar Degenhart überzeugt. „Elke Strathmann hat wichtige Weichen für die weitere Entwicklung in unserer Personalarbeit gestellt. Über die nächsten Schritte hatten wir jedoch unterschiedliche Vorstellungen. Das bedauern wir sehr und wünschen ihr auf ihrem weiteren Weg alles Gute“, fügt er hinzu. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.