Tiresur hat neuen Geschäftsführer

Der spanische Reifengroßhändler Tiresur mit Sitz in Granada hat einen neuen Geschäftsführer. Einem Bericht der Fachzeitschrift „Europneus“ zufolge hat Antonio Cortés nun die Funktion für Spanien bei dem Marktführer übernommen. Tiresur ist etwa Exklusivimporteur der Marke GT Radial in Spanien und Portugal und ist außerdem in Lateinamerika stark vertreten. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.