Besondere ATS-Räder für ein besonderes Auto

Mittwoch, 16. April 2014 | 0 Kommentare
 
In der Dimension 8,5x19 Zoll für die Vorderachse sie gerade einmal 8,5 Kilogramm bzw. in 10x19 Zoll für die Hinterachse nur neun Kilogramm wiegen, aber ...
In der Dimension 8,5x19 Zoll für die Vorderachse sie gerade einmal 8,5 Kilogramm bzw. in 10x19 Zoll für die Hinterachse nur neun Kilogramm wiegen, aber ...

ATS hat für die aktuelle Kleinserie des nur 950 Kilogramm auf die Waage bringenden Roding Roadsters R1 den Auftrag zur Entwicklung speziell auf diesen Supersportwagen zugeschnittener Räder erhalten. Herausgekommen sind Schmiederäder in 19 Zoll, die dem Leichtbau des Wagens Rechnung tragen und in der Dimension 8,5×19 Zoll für die Vorderachse gerade einmal 8,5 Kilogramm bzw. in 10×19 Zoll für die Hinterachse nur neun Kilogramm wiegen sollen. Dies sei durch höchste Materialdichte bei geringster Materialstärke erreicht worden, heißt es. „Dank der ultraleichten ATS-Schmiederäder wirken auf den Roding R1 erheblich geringere ungefederte Massen. Das Resultat ist eine am Lenkrad spürbar schnellere Reaktionen der Rad-Reifen-Kombination und eine bessere Fahrdynamik“, erklärt ATS-Geschäftsführer Harald Jacksties. Nicht zuletzt harmoniere das glanzgleitgeschliffene Design des Rades aber auch mit der Formgebung des sportlichen Roadsters. cm

... abgesehen davon harmonieren die speziellen ATS-Schmiederäder Anbieteraussagen zufolge auch gut mit der Formgebung des Roding Roadsters R1

… abgesehen davon harmonieren die speziellen ATS-Schmiederäder Anbieteraussagen zufolge auch gut mit der Formgebung des Roding Roadsters R1

 

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Produkte, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *