NTDA verabschiedet Richard Edy in den Ruhestand

Freitag, 21. März 2014 | 0 Kommentare
 
NTDA-Direktor Richard Edy (links) wird von Chairman Stephen Callow in den Ruhestand verabschiedet
NTDA-Direktor Richard Edy (links) wird von Chairman Stephen Callow in den Ruhestand verabschiedet

Der britische Reifenhändlerverband hat sich jetzt von seinem langjährigen Direktor verabschiedet. Wie unsere Schwesterzeitschrift Tyres & Accessories berichtet, wurde Richard Edy nach 27 Jahren an der Spitze der „National Tyre Distributors’ Asssociation“ (NTDA) jetzt offiziell in den Ruhestand verabschiedet. Der gegenwärtige NTDA-Chairman Stephen Callow würdigte Edys Leistungen während der vergangenen nahezu drei Jahrzehnte und verlieh ihm die NTDA-Ehrenmitgliedschaft. Bereits im vergangenen Herbst war Stefan Hay zum Nachfolger von Richard Edy gewählt worden. ab

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *