AMI will „beeindruckende Angebotsvielfalt“ in Leipzig zeigen

Die AMI Auto Mobil International nimmt wieder volle Fahrt auf: In wenigen Wochen, und zwar vom 31. Mai bis 8. Juni, öffnet Deutschlands größte Pkw-Messe 2014 (erst im nächsten Jahr findet wieder die Pkw-IAA statt) ihre Tore. Alle deutschen Hersteller und die große Mehrheit der internationalen Marken werden sich auf dem Leipziger Messegelände präsentieren, so die Veranstalter der Leipziger Messe GmbH in einer Mitteilung.

„Die Aussteller sorgen für eine beeindruckende Angebotsvielfalt und zeigen viele Modellpremieren, spannende ‚Concept Cars’ und Innovationen rund ums Auto. Alternative Antriebe von Elektrofahrzeugen über Erd- und Autogas- bis zu Hybridfahrzeugen werden einen besonderen Schwerpunkt bilden und einen Ausblick auf die Mobilität von morgen ermöglichen.“ Ein breites Spektrum erwartet die Messebesucher ebenso in den Angebotsbereichen Transporter, Teile und Zubehör, Individualisierung und Veredelung. Erstmals wird es auf der diesjährigen AMI einen Sonderausstellungsbereich „Oldtimer“ geben.

Fester Bestandteil der AMI-Familie ist auch in diesem Jahr die AMITEC – Fachmesse für Wartung, Pflege und Instandsetzung von Pkw, Nutzfahrzeugen und mobilen Großgeräten aller Art, die sich vom 31. Mai bis 4. Juni insbesondere an das Fachpublikum wendet. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.