Leichtmetallräder für Anhänger erweitern Starco-Portfolio

Freitag, 14. März 2014 | 0 Kommentare
 

Laut Starco werden für Anhänger zunehmend Leichtmetallräder im Markt nachgefragt, weshalb sich das Unternehmen dazu entschlossen hat, ein solches unter eigenem Namen anzubieten. Wie es weiter heißt, würden einige der größten Anhängerhersteller in der Größe 5Jx13 Zoll bereits auf das Starco-Alurad als Erstausrüstung bei ihren Fahrzeugen vertrauen – insbesondere bei solchen, mit denen Pferde und Boote transportiert werden. Die Starco-Leichtmetallräder wurden demnach in enger Zusammenarbeit mit den Fahrzeugherstellern entwickelt und sind durchgängig für die Verwendung in Kombination mit schlauchlosen Reifen ausgelegt. Sie können mit Starco-Schriftzug ebenso wie in anderen individuellen Ausführungen geordert werden. Die ersten Räder werden über die Erstausrüstung in den Markt kommen, aber schon im April sollen die Anhängeralus dann auch im Ersatzmarkt verfügbar sein. cm

 

Die ersten Starco-Leichtmetallräder für den Einsatz an Anhängern werden über die Erstausrüstung in den Markt kommen, aber schon im April sollen sie dann auch im Ersatzmarkt verfügbar sein

Die ersten Starco-Leichtmetallräder für den Einsatz an Anhängern werden über die Erstausrüstung in den Markt kommen, aber schon im April sollen sie dann auch im Ersatzmarkt verfügbar sein

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *