TS_WebBanner_600x100_Tuev_01

Nordamerikanische Monster-Truck-Showtour mit BKT als Reifensponsor

, ,

Unter dem Namen „Monster Jam“ veranstaltet Feld Motor Sports eine Monster-Truck-Showtour durch mehr als 100 Städte in Nordamerika. Das Ganze soll jährlich bis zu vier Millionen Zuschauer anlocken und wird zudem auch im US-Fernsehen ausgestrahlt. Wohl aufgrund dessen hat sich BKT Tires entschlossen, einen Mehrjahresvertrag als offizieller und exklusiver Reifensponsor des „Monster Jam“ bzw. dessen Fahrzeugpark zu unterzeichnen: Bis 2018 wird BKT eine Vor-Ort-Präsenz bei der Showtour haben, deren Bekanntheit auch auf internationaler Ebene weiter steigen soll. Schon heute sei „Monster Jam“ ein großer Publikumsmagnet in aller Welt, sagt Carl Casalbore, Präsident der BKT Tires USA Inc. „Offizieller und exklusiver Reifenhersteller von ‚Monster Jam’ zu sein, wird für BKT eine starke Wirkung auf Medien- und Markenpositionierung zeigen. Wir sind gewiss, dass wir diese wichtigen Ziele mithilfe dieser speziellen Partnerschaft, die einen starken Effekt auf unsere Zielgruppe hat, erreichen werden”, glaubt er.

„Dieser Vertrag stellt sicherlich eine strategische Wahl für unser Unternehmen dar. Es ist das erste Mal, dass wir am Sponsoring einer Show von diesem Ausmaß teilnehmen. Wir haben die Herausforderung angenommen, eigens für diesen Zweck ‚Monster-Jam’-Reifen zur Ausstattung der Monster-Truck-Flotte, die Millionen Menschen weltweit in Begeisterung versetzt, zu entwickeln. Wir sind uns der Tatsache bewusst, dass dies in frischer und klarer Sichtbarkeit resultieren wird“, ergänzt der Vorsitzende und Geschäftsführer von BKT Arvind Poddar. „Wir sind sehr erfreut, BKT Tires als wichtigen Sponsor von ‚Monster Jam’ zu begrüßen, und zwar besonders als der offizielle Reifensponsor und -hersteller”, so Charlie Mancuso, Präsident von Feld Motor Sports. „BKT ist ein Hauptakteur im Off-Highway-Reifenmarkt. Seine Unterstützung bei der Entwicklung eines speziell für Monster-Trucks entworfenen Reifens wird dem weiteren Ausbau des globalen Wachstums von ‚Monster Jam’ dienlich sein”, ist er überzeugt. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.