Nach Rekordzahlen: Continental-Aktie beflügelt Analysten

Nach der Vorlage von Rekordzahlen gestern kannte der Aktienkurs der Continental AG kaum mehr ein Halten. Die Papiere des Automobilzulieferers und Reifenherstellers schlossen als DAX-Spitzenreiter mit einem Plus von nahezu sechs Prozent. Das Papier erreichte dabei ein neues Rekordhoch von zwischenzeitlich 183,25 Euro. Auch wenn die Aktie aktuell wieder etwas nachgibt, werden dafür bereits neue Kursziele formuliert. So sieht etwa die DZ Bank die Aktie jetzt mit 200 Euro fair bewertet; bisher rechnete man dort noch mit 176 Euro. Die DZ Bank belässt die Einstufung bei „Kaufen“. Die Continental-Aktie gehöre zu den Top-Performern der vergangenen Monate; der Reifenhersteller und Autozulieferer sei gut positioniert für weiteres überproportionales Wachstum, so die Bank weiter. Auch „Der Aktionär“ schließt sich dieser positiven Bewertung an. Die Aktie sei und bleibe einer der aussichtsreichsten Werte im DAX, der Aufwärtstrend sei intakt. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.