TS_WebBanner_600x100_Tuev_01

Personalkarussel bei Goodyear Dunlop dreht sich kräftig weiter

Das Personalkarussel im Goodyear-Dunlop-Konzern dreht sich weiter. Nachdem sich das Unternehmen etwa von Dr. Rainer Landwehr (Group Managing Director DACH), Frank Hohmann (Director Marketing Operations EMEA; zuvor: Director Marketing & Strategic Development DACH) und auch Arthur de Bok (Senior Vice President Sales and Marketing Excellence; zuvor: President EMEA) „im gegenseitigen Einvernehmen“ getrennt hatte, damit diese sich – wie es heißt – jeweils neuen Herausforderungen stellen können, hat der US-amerikanische Reifenhersteller in Deutschland offenbar auch mit Abgängen einiger hochrangiger Manager zu kämpfen.

Wie zu hören ist, wollen etwa Dr. Bernd Löwenhaupt (Director Automotive Engineering bei Goodyear Dunlop) – Dunlop-Urgestein und seit Jahren verantwortlicher Pkw-Reifenentwickler im Konzern –, Dr. Moritz Havenstein (Pricing/Leitung Vertrieb Intern bei Goodyear Dunlop), Jens Krüger (Verkaufsleiter Goodyear/Key Account GDHS) sowie Stefan Bodeit (Director Sales Operations Consumer Replacement Goodyear Dunlop DACH) das Unternehmen verlassen. Über etwaige Nachfolger ist unterdessen noch nichts bekannt. Ob sich das Personalkarussel damit aufhört zu drehen, bleibt abzuwarten; es scheint nicht ausgeschlossen, dass bald von weiteren Fluktuationen in Goodyear-Dunlop-Konzern zu berichten sein wird. kh

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.