Continental steigert Umsatz und EBIT leicht – „Handlungsspielraum ausgebaut“

Donnerstag, 6. März 2014 | 0 Kommentare
 
Laut vorläufigem Konzernabschluss konnte die Continental AG Umsatz und EBIT 2013 leicht steigern
Laut vorläufigem Konzernabschluss konnte die Continental AG Umsatz und EBIT 2013 leicht steigern
Der Continental-Konzern hat 2013 eigenen Aussagen zufolge „Stärke gezeigt und seinen Handlungsspielraum erneut deutlich ausgebaut“. Dies sei trotz eines schwachen europäischen Automarktes und deutlich negativer Wechselkurseinflüsse gelungen, heißt es dazu in einer Mitteilung. Der internationale Automobilzulieferer, Reifenhersteller und Industriepartner erwartet 2014 wie im Vorjahr eine positive Marktentwicklung in Nordamerika und Asien. Insbesondere in China soll das Geschäft weiter ausgebaut werden. Außerdem will Continental mit dem vereinbarten Kauf des Kunststoff- und Kautschukspezialisten Veyance Technologies Inc. sein Industriegeschäft maßgeblich stärken. button_nrz-schriftzug_12px-jpg Mehr zu diesen Zahlen finden Sie hier in unserem Geschäftsberichte-Archiv.

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *