Frühlingsgefühle schon im Februar für die deutsche Autoindustrie

Im Februar erhöhten sich die Pkw-Neuzulassungen in Deutschland um vier Prozent auf 209.400 Einheiten, berichtet der Verband der Automobilindustrie (VDA); in den ersten beiden Monaten des laufenden Jahres ist ein Plus von sechs Prozent auf 415.400 Neuwagen zu verzeichnen. Der Inlandsauftragseingang stieg im Februar um 13 Prozent, die Auslandsorder erhöhten sich um acht Prozent. Der Export legte im Februar um sieben Prozent auf 379.800 Einheiten zu, in den ersten beiden Monaten beträgt das Plus neun Prozent auf 723.200 Einheiten. Die Neuwagenproduktion im Inland stieg im Februar um sieben Prozent auf 493.200 Einheiten, bis Februar liefen insgesamt 935.600 Neuwagen vom Band (plus neun Prozent). dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.