Mit Reifen Deubzer „aus der Reserve gelockt“ – Tank-Truck-Aktion

,

Reifen Deubzer zieht ein überaus positives Fazit der „Tank-Truck-Aktion“, die der Reifenhändler mit Sitz in Speichersdorf bei Bayreuth Mitte Februar gemeinsam mit einem lokalen Radiosender veranstaltet hat. Man hatte die Idee, gerade in den ruhigen Monaten des Jahres, möglichst viele Kunden auf den Hof des First-Stop-Partners zu locken, schreibt Florian Deubzer dazu. Aufgrund der milden und trockenen Witterung und des schneearmen Winters habe man außerdem vermutetet, dass viele Autofahrer mit unzureichender Bereifung unterwegs sind, sich dessen aber nicht einmal bewusst sind.

Unter dem Motto „Wir holen Sie aus der Reserve – der Mainwelle-Tank-Truck, powered by Reifen Deubzer!“ habe man dazu folgenden Plan gehabt, wie Deubzer schreibt: „In Zusammenarbeit mit dem lokalen Radiosender Radio Mainwelle sollte Treibstoff für einen Euro pro Liter verkauft und so innerhalb kürzester Zeit möglichst viele Fahrzeuge auf den Hof gelockt werden. Während der Wartezeit sollten die Kunden von einem einmaligen Service profitieren: Reifen Deubzer lud zum kostenlosen Reifen-Check ein und informierte die Kunden über den Zustand ihrer Bereifung.“

Bereits zu Beginn der Tank-Truck-Aktion bei Reifen Deubzer standen rund 75 Fahrzeuge in einer nicht enden wollenden Schlange vor dem Betrieb von Peter Deubzer in Speichersdorf

Bereits zu Beginn der Tank-Truck-Aktion bei Reifen Deubzer standen rund 75 Fahrzeuge in einer nicht enden wollenden Schlange vor dem Betrieb von Peter Deubzer in Speichersdorf

Da man bereits frühzeitig die Werbetrommel für die Aktion gerührt hatte, war der Erfolg entsprechend groß; bereits bei Beginn der nachmittäglichen Tankaktion standen rund 75 Fahrzeuge in einer nicht enden wollenden Schlange vor dem Betrieb von Peter Deubzer in Speichersdorf, Verkehrschaos inklusive. Zeit genug also für die Reifen-Deubzer-Mitarbeiter, an den Autos der Wartenden den kostenlosen Reifen-Check vorzunehmen. Dabei wurde der Luftdruck überprüft und bei Bedarf angepasst, die Profiltiefe gemessen sowie der Allgemeinzustand der Reifen kontrolliert. Außerdem händigten die Reifen-Deubzer-Mitarbeiter den Wartenden Gutscheine für den Reifenkauf sowie nützliche Werbegeschenke aus.

Es wurden während der knapp zweistündigen Aktion – geplant waren ursprünglich nur 60 Minuten – über 100 Fahrzeuge betankt, obwohl auch hier ‚nur’ derer 60 geplant waren. „Mit 1.300 Litern Diesel und knapp 3.000 Litern Benzin wurden viele Fahrer wirklich ‚aus der Reserve geholt’. Der Ansturm übertraf alle Erwartungen“, so Peter Deubzer dazu gegenüber der NEUE REIFENZEITUNG. Die Aktion sei von allen Beteiligten als voller Erfolg gewertet worden. Das Kunden-Feedback sei durchwegs positiv ausgefallen und die Firmen, die bei der Durchführung der Aktion beteiligt waren, seien vom Ansturm „selbst aus der Reserve gelockt“ worden. Daher sei auch davon auszugehen, dass die aktuelle Aktion nicht die letzte von Reifen Deubzer in Zusammenarbeit mit Radio Mainwelle gewesen sei. ab

Bei Reifen Deubzer wurde aber nicht nur für einen Euro pro Liter getankt, die Deubzer-Mitarbeiter nutzten die Gelegenheit zu einem kostenlosen Reifen-Check

Bei Reifen Deubzer wurde aber nicht nur für einen Euro pro Liter getankt, die Deubzer-Mitarbeiter nutzten die Gelegenheit zu einem kostenlosen Reifen-Check

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.