Daparto geht mit neugestalteter Website und neuem Logo in die Schraubersaison

Daparto präsentiert ihre Website in einem neuen Design und gibt sich ein neues Logo. „Dies ist der erste sichtbare Schritt einer umfassenden Weiterentwicklung“, heißt es dazu vonseiten der Autoteilepreisvergleichsplattform. Ziel sei es, „die steigende Nachfrage nach online angebotenen Kfz-Ersatzteilen mit dem ebenso wachsenden Angebot noch einfacher und gezielter zusammenzuführen.“ Die Überarbeitung des Erscheinungsbildes habe dabei ganz im Zeichen von Übersichtlichkeit und Einfachheit gestanden; man setze damit eine Entwicklung fort, „durch die sich Daparto in den letzten Jahren als eine auf den Kauf und Verkauf von Autoersatz- und Reparaturteilen spezialisierte Plattform fest etabliert hat“, wie es dazu weiter heißt.

„Durch eine klare und prägnante Formensprache wird deutlich, dass Daparto nunmehr eine ernstzunehmende Alternative zu den traditionellen Beschaffungswegen ist – sowohl für preisbewusste Autofahrer und Schrauber als auch für Werkstätten.“

Das Re-Design sei der Auftakt für weitere Entwicklungsschritte, die in den nächsten Monaten folgen soll, heißt es dazu weiter vonseiten der Autoteilepreisvergleichsplattform. „Die Vielfalt der mehr als zwölf Millionen Angebote von über 130 gewerblichen Händlern und die damit verbundene breite Auswahl von Teilen aller Qualitäten und Marken wird zukünftig noch einfacher und intuitiver auf den einzelnen Bedarfsfall zugeschnitten präsentiert werden.“ Gleichzeitig werde die Basis geschaffen, mobile Nutzungsszenarien konsequent abzubilden – von der Teilesuche über den Vergleich der verschiedenen Qualitäten und Preise bis zum Kauf direkt über die Plattform. ab

Mehr dazu unter: www.daparto.de

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.