TS_WebBanner_Reifenpresse_600x100_Tuev_01

„Monstr“ von Alutec – Leichtmetallrad mit Driftsport-Gen

Sechs nach außen driftende Speichenpaare, Schriftzug „German Driftsport“ auf der Alutec-Nabenkappe: „Monstr“ steht für das Fahren im Grenzbereich. Das neue Leichtmetallrad mit dem Driftsport-Gen wird in der aktuellen Saison bei den Profifahrern aus dem Driftteam von Alutec – eine Alurädermarke von Uniwheels – zu sehen sein.

Das Rad ist in Racing-schwarz und Polar-silber ab Februar 2014 lieferbar mit 4- und 5-Loch-Anbindung in den Größen 6,5×17 und 7,5×18 Zoll, nur mit 5-Loch-Anbindung in 8,5×18 und 8,5×19 Zoll. „Monstr“ zeichnet sich aber nicht nur durch ein bissiges Design aus. Es ist wie alle aktuellen Alutec-Leichtmetallräder schon jetzt auf die neuen Reifendruckkontrollsysteme (RDKS) ausgelegt. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.