Zwei neue Reifenrußarten von Cabot für Lkw

Donnerstag, 13. Februar 2014 | 0 Kommentare
 

Die Cabot Corporation (Boston, USA), einer der weltweit führenden Anbieter von Reifenrußen, präsentiert zwei Neuentwicklungen. Der Reifenruß „Propel E7“ ermögliche einen geringeren Rollwiderstand ohne Beeinträchtigungen bei der Lebensdauer und eigne sich vor allem für Lkw-Reifen im Fernverkehr bzw. auch entsprechende Runderneuerungen. Der Reifenruß „Propel D11“ dient vor allem der Langlebigkeit und eignet sich laut Anbieter vor allem für Lkw im Regionaleinsatz und auch abseits der Straße, könne aber selbst bei Pkw- und Leicht-Lkw-Laufflächen, bei denen ein Maximum an Haltbarkeit gefordert, ist eingesetzt werden. dv

Schlagwörter: ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *