LPGA-Golfturniere mit Yokohama als Sponsor

Montag, 10. Februar 2014 | 0 Kommentare
 
 
 

Nicht zuletzt weil Yokohama nicht nur Reifenhersteller, sondern auch Produzent von Golfzubehör ist, hat die US-Tochter des japanischen Konzerns einen mehrjährigen Sponsoringvertrag mit der Damengolfturnierserie der LPGA (Ladies Professional Golf Association) geschlossen. Durch das Engagement soll die Vertriebsposition für Reifen in Nordamerika gestärkt werden. Teil der Vereinbarung für das laufende Jahr ist unter anderem ein Turnier im September, das unter dem Namen „Yokohama Tire LPGA Classic“ im US-Bundesstaat Alabama stattfinden wird. Sportsponsoringverträgen wird Unternehmensangaben zufolge ein hoher Stellenwert innerhalb der US-Marketingstrategie Yokohamas beigemessen, existieren doch bereits entsprechende Kooperationen mit Teams der National Football League (NFL), der  National Basketball Association (NBA) und der Major League Baseball (MLB). cm

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *