TS_WebBanner_Reifenpresse_600x100_Tuev_01

Erfolg fürs Mazda-Team beim Kartrennen von Yokohama Schweiz

Vor einer Woche fand im waadtländischen Payerne der mittlerweile neunte von der Schweizer Niederlassung des Reifenherstellers organisierte Yokahama-Kart-Event statt. 25 Teams aus der Automobil- und Fachpressebranche waren der Einladung gefolgt, am Ende des 3-Stunden-Rennens fuhr das Mazda-Team den Sieg in der Gesamtwertung ein.

Seit der ersten Austragung hat sich der Anlass bestens in der Schweizer Automobilbranche etabliert und die zahlreichen Teams aller Automarken pilgern Ende Januar jeweils mit großer Vorfreude ins Waadtland. Auch in diesem Jahr haben sich über 150 Fahrer in Payerne eingefunden, um in einem spannenden Rennen das ausgeglichenste Team zu finden.

Neben Mazda waren in diesem Jahr auch Chevrolet, Citroen, Ford, Honda, Hyundai, Kia, Lexus, Mini, Mitsubishi, Peugeot, Porsche und Yokohama Motorsport am Start. Unter anderem auch FIBAG und ESA (MechaniXclub). Die Automobilpresse der Schweiz war mit der auto-illustrierten, der Automobil Revue, Auto-Information, v12media sowie Autosprint beim Kartevent ebenfalls prominent vertreten. Auch einige Schweizer Autorennfahrer haben sich das Kartrennen von Yokohama jeweils in ihren Kalendern eingetragen. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

TS_WebBanner_Reifenpresse_600x100_Tuev_01