Sailun Group zeigt „indirektes Interesse“ an Kings Road Tyres

Die Sailun Group hat gegenüber unserer Schwesterzeitschrift Tyres & Accessories (T&A) ein „indirektes Interesse“ an einer Beteiligungsgesellschaft bekundet, die eine Kontrollmehrheit am britischen Reifengroßhändler Kings Road Tyres (KRT) übernommen hat. Da es sich dabei um wirtschaftlich sensible Informationen handele, wollten die Beteiligten laut KRT-Geschäftsführer Adrian Bader zunächst keine Details zu etwaigen Transaktionen bekannt geben. Auch um wen es sich bei der Beteiligungsgesellschaft handelt, bleibt zunächst unklar, außer dass dabei „chinesische, europäische und nordamerikanische Interessen“ betroffen seien. Sailun bescheinigte T&A gegenüber den „Wunsch, auf dem europäischen Reifenmarkt die Präsenz weiter auszubauen“. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.