Reifen Stiebling hat den „Profi mit Profil“ zu Gast

Ein echter „Profi mit Profil“! – So urteilten jetzt 30 Großkunden von Reifen Stiebling, die vom Herner Fachhändler zu einer Talkrunde mit Christoph Metzelder eingeladen waren. Mit am Ball: FIFA-Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer, der mit dem 33-jährigen Ex-Profi einen gekonnten Doppelpass spielte und auch immer wieder auf Fragen der Gäste einging. Gastgeber Christian Stiebling: „Eine sehr gelungene Veranstaltung, in der unser Partner Christoph Metzelder eindrucksvoll bewies, dass er der etwas anderer Profi ist.“

Der Bundesliga-Talk war der Auftakt zahlreicher Marketingaktionen des Reifenfachhändlers in diesem Jahr, die alle unter dem Motto „Menschen mit Profil“ stehen. Christoph Metzelder habe diese Anforderung perfekt ausgefüllt und sich als ein Star zum Anfassen präsentiert, lobt Reifen Stiebling. Zahlreiche Geschichten und Anekdoten aus seiner aktiven Karriere bei Borussia Dortmund, Real Madrid oder Schalke 04 ließ er sich von Moderator Thorsten Kinhöfer entlocken. So seine Rolle beim Raúl-Transfer von Madrid nach Gelsenkirchen, die „fantastischen Erfahrungen“ bei der „Sommermärchen“-WM 2006 in Deutschland oder sein steiniger Anfang „auf Schalke“ – Metzelder nahm die Stiebling-Kunden mit auf den Weg durch sein bewegtes, sportliches Leben.

Ex-Fußballprofi Christoph Metzelder stand beim Bundesliga-Talk von Reifen Stiebling den Gästen Rede und Antwort

Ex-Fußballprofi Christoph Metzelder stand beim Bundesliga-Talk von Reifen Stiebling den Gästen Rede und Antwort

Dem Abpfiff auf dem Platz folgte aber nicht der Rückzug aus der Öffentlichkeit. Metzelder engagiert sich in seiner eigenen Stiftung, die sich zurzeit in 15 Projekten vor allem für Jugendliche einsetzt: „Ich bin bereit, viel Zeit dafür zu opfern, und verfolge es mit demselben Ehrgeiz wie meine Karriere im Sport. Eine Belastung ist das nicht“, so der 33-Jährige. Ein Satz, der wie viele andere an diesem Abend Christian Stiebling zu diesem Fazit bewog: „Ein bodenständiger, geerdeter Mensch. Halt der etwas andere Profi.“ ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.