Point S relauncht B2B-Handelsplattform EIOS

Am Montag hat point S Development eine neue Version der European Internet Ordering Solutions (EIOS) gelauncht. Wie das Unternehmen mit Sitz im französischen Lyon mitteilt, kann die Onlinebestellplattform in den sieben Ländern Deutschland, Frankreich, Italien, Großbritannien, Tschechien, Dänemark und den Niederlanden von den dort ansässigen 1.350 point-S-Partnern genutzt werden. Dem Relaunch ging eine umfassende Analyse des Bestellverhaltens der Partner voraus, heißt es dazu. Die neue Website sei nun „intuitiver“ zu bedienen und helfe dem Nutzer beim Bestellvorgang. Außerdem seien neue Tools in die B2B-Handelsplattform integriert worden. So können Partner jetzt etwa direkt über EIOS ein Angebot erstellen. Point S Development will in Zukunft auch andere Produkte als Reifen über die Bestellplattform anbieten, die auf der deutschen B2B-Handelsplattform „point S24“ basiert. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.