Yokohama restrukturiert Runderneuerungsgeschäft in Japan

Yokohama stellt die Organisation seiner Runderneuerungsaktivitäten auf dem Heimatmarkt neu auf. Demnach hat der Hersteller zum 1. Januar die beiden Gesellschaften Sanyo Retread Co. Ltd. und Yokohama Tire East Japan Retread Co. Ltd. als neue Yokohama Tire Retread Co. Ltd. miteinander fusioniert. Zusammen betreibt das Unternehmen nun alle vier Yokohama-Runderneuerungsfabriken in Japan. Das neue Unternehmen steht unter der Leitung von Atao Kishi, bisheriger Chef der Nutzfahrzeugreifenentwicklung bei Yokohama in Japan. Hauptsitz des neuen Unternehmens ist Onimichi City. Der Hersteller reagiert damit auf ein deutliches Marktwachstum in Japan; so verdoppelte sich allein in 2012 der Markt. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.