Harburg-Freudenberger ernennt neuen Heizpressen-Direktor

Dienstag, 28. Januar 2014 | 0 Kommentare
 
Norbert Behrendt geht nach 50 Berufsjahren in den Ruhestand
Norbert Behrendt geht nach 50 Berufsjahren in den Ruhestand

Ende März erhält Harburg-Freudenberger einen neuen Chef für seine Geschäftseinheit Heizpressen. Einem Medienbericht zufolge geht dann Norbert Behrendt als Director Curing Presses in den Ruhestand und wird von Jörn Seevers abgelöst. Behrend arbeitet bereits seit Beginn seines Arbeitslebens 1964 (!) – also vor mittlerweile 50 Jahren – in dem Unternehmen. Die Geschäftseinheit Heizpresse ist Teil der sogenannten „TireTech Group“ des mittlerweile zu Possehl-Gruppe gehörenden und in Hamburg-Harburg ansässigen Unternehmens. ab

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *