Erholungstendenzen im europäischen Reifenmarkt

Nach einer Reihe von Monaten mit eher negativen Zahlen aus dem europäischen Reifenmarkt berichtet Michelin jetzt von Erholungstendenzen. Dass der europäische Pkw-/LLkw-Erstausrüstungsmarkt im Dezember um acht Prozent zulegen konnte, hat das Jahresergebnis 2013 noch gerade auf die Plusseite (+ 1%) drehen können. Weil das Winterreifengeschäft hinter den Erwartungen zurückblieb, schloss der europäische Ersatzmarkt (einschließlich Russland und Türkei) für 2013 mit minus ein Prozent ab.

Mit einem Zuwachs gegenüber Dezember 2012 um gleich 26 Prozent reüssierte die Lkw-Reifenerstausrüstung und sorgte aufs Jahr gesehen doch noch für ein Plus von vier Prozent. Im Ersatzgeschäft betrug das Dezember-Plus zwölf, das aufs ganze Jahr gesehen neun Prozent. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.