Neuer Schaeffler-Chef offensichtlich gefunden

Was bereits vor Monaten noch eher als Spekulation galt, steht laut heutiger Ausgabe des „manager magazin“ jetzt fest: Klaus Deller, bislang als Vorstand bei Knorr-Bremse (München) für Nutzfahrzeugsysteme zuständig, solle zum 1. Juli neuer Vorstandschef beim Continental-Großaktionär und Automobilzulieferer Schaeffler (Herzogenaurach) werden, ein Posten, der seit dem Ausscheiden von Jürgen Geißinger immerhin seit Oktober letzten Jahres verwaist ist bzw. von Finanz-Chef Klaus Rosenfeld interimistisch ausgefüllt wird.

Damit nicht genug, präsentiert das Magazin auch noch einige zusätzliche Personalien: Ein Nachfolger für Deller bei KnorrBremse sei gefunden, der nicht namentlich Genannte werde am 1. April seinen Job antreten. Die Rolle von Rosenfeld solle aufgewertet werden, ihm werde wahrscheinlich die Führung der Schaeffler Holding, deren Bedeutung gestärkt werden soll, anvertraut. Wenn der Aufsichtsratsvorsitzende der Continental AG und bis Mai als Linde-Chef agierende Wolfgang Reitzle seinen letztgenannten Job im Mai aufgebe, werde er nach einer nicht genannten Übergangszeit als bezahlter Berater für die Familie Schaeffler fungieren. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.