Am „Deutsch-Französischen Tag“ zwei Michelin-Stipendien vereinbart

Donnerstag, 23. Januar 2014 | 0 Kommentare
 
Vertragsunterzeichnung: Prof. Rommel (li., Rektor der HTW), Prof. Patrice Neau (Präsident der DFH) und Dr. Lisa Janzen
Vertragsunterzeichnung: Prof. Rommel (li., Rektor der HTW), Prof. Patrice Neau (Präsident der DFH) und Dr. Lisa Janzen
Gestern, am „Deutsch-Französischen Tag“, vereinbarten das Michelin-Werk Homburg, die Deutsch-Französische Hochschule (DFH) und die Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (htw saar), zwei Studierende des Deutsch-Französischen Hochschulinstituts im Rahmen eines „Michelin-DFH-Stipendiums“ über zehn Monate zu fördern. Michelin, die DFH und die htw saar planen, das mit 300,- Euro monatlich angesetzte Förderprogramm in Zukunft jährlich zu vergeben. Dabei soll die Förderung auf Studierende beider Länder gleich verteilt werden.

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *