Vertriebskooperation von Europart und Schaeffler Automotive

Europart (Hagen), ein führendes europäisches Handelsunternehmen für Nutzfahrzeugteile, und Schaeffler Automotive Aftermarket (Herzogenaurach) starten eine Vertriebskooperation, die Produkte der Marke LuK im Kupplungssegment umfasst. Damit baut Europart sein Ersatzteilsortiment bei Kupplungen mit einer weiteren bekannten Herstellermarke aus. Die Zusammenarbeit der Hagener Nutzfahrzeugspezialisten mit dem für das weltweite automobile Ersatzteilegeschäft von Schaeffler zuständigen Unternehmensbereich wird europaweit erfolgen. Beide Kooperationspartner gelten als in Deutschland wie auch in den für die Truckbranche relevanten Kernmärkten gut aufgestellt.

Ralf Maurer, Commercial Director bei Europart und noch aus seiner Zeit bei point S als Geschäftsführer auch in der Reifenbranche gut bekannt, sieht großes Wachstumspotenzial mit Schaeffler Automotive Aftermarket: „Die Aufnahme der Produktmarke LuK ist eine wichtige Ergänzung für unser europaweites Kupplungsgeschäft, fortan werden wir dadurch noch besser zusätzliche Kundensegmente bedienen können.“ Stefan Knaack, Vice President Westeuropa von Schaeffler Automotive Aftermarket: „Europart ist für uns ein idealer Partner, um unsere Präsenz im europäischen Nutzfahrzeug-Aftermarket deutlich zu verstärken.“

Verkaufsstart der LuK-Kupplungssysteme ist am 1. März in allen internationalen Niederlassungen des Teilehändlers. In der Einführungsphase präsentieren Europart und Schaeffler Automotive Aftermarket einen Vertriebsflyer zu den LuK-Produkten, der der kommenden Ausgabe der Europart-Aktionsbroschüre Favoriten März/April 2014 beiliegen soll.

Zu den besonderen Kupplungssystemen, die künftig das Europart-Sortiment ergänzen, zählt die LuK-Kupplung mit dem Reibbelag HD30PLUS, einem Reibbelag neuester Generation, der eine bis zu 30 Prozent längere Haltbarkeit des Kupplungssystems verspricht. Zudem wird Europart künftig mit dem LuK-RepSet SmarTAC erstmals eine selbstnachstellende Kupplung für das Aftermarket-Geschäft anbieten. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.