Reifen Stiebling geht mit „geballter Marketing-Power“ ins neue Jahr

„Menschen mit Profil“ – Unter diesem griffigen Slogan stehen im Jahr 2014 die Marketingaktionen des Herner Fachhändlers Reifen Stiebling. Dass dieses Motto nicht nur in Anlehnung an die Reifenbranche, sondern ganz bewusst gewählt wurde, unterstreicht Geschäftsführer Christian Stiebling: „Wir gehen mit unserem Konzept und unseren Angeboten auf die Menschen zu und zu ihnen hin. Auch und gerade in den Zeiten von Facebook, Twitter und Co. Denn wir als Fachhandel müssen uns im Wettbewerb mit dem profillosen Internetgeschäft vor Ort deutlich präsentieren und positionieren.“

Die geballte Marketing-Power beginnt bereits an diesem Mittwoch, den 22. Januar, heißt es dazu in einer Mitteilung. Vor 30 Großkunden des Herner Unternehmens, das im Ruhrgebiet zwölf Filialen führt, treffen sich FIFA-Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer und Ex-Nationalspieler Christoph Metzelder – seit April 2013 Partner von Reifen Stiebling – zu einer Talk-Runde zum Bundesliga-Auftakt. In zwei Halbzeiten wollen die beiden fußballerischen Reviergrößen und Experten ebenso kompetent wie kurzweilig ihre Sicht der aktuellen Lage in der Fußball-Bundesliga diskutieren.

Natürlich geht auch das sportliche Großereignis des Jahres – die Fußball-WM in Brasilien vom 12. Juni bis 13. Juli – an Reifen Stiebling nicht vorbei. Gemeinsam mit der Continental und der Herner Tagungsstätten- und Gastronomiegesellschaft (TGG) wird im „Park’s“ am Stadtgarten zwar kein Zuckerhut aufgestellt oder Sand von der Copacabana angefahren, dafür aber zwei große Leinwände für ein Public Viewing. „Geplant ist, alle Spiele unserer deutschen Mannschaft zu zeigen. Und ich hoffe natürlich, dass sie sehr weit kommt“, so Christian Stiebling. Begleitet wird das „Rudelgucken“ – Anpfiff der deutschen Vorrundenspiele ist zweimal um 18 und einmal um 21 Uhr unserer Zeit – wie schon bei der Fußball-WM 2010 von Expertengesprächen, zu denen neben Thorsten Kinhöfer auch weitere bekannte Fußballgesichter als Gesprächspartner eingeladen werden.

Der Bundesliga-Talk und das Public Viewing sind aber nur zwei von 22 Bausteinen in der gesamten Marketingstrategie von Reifen Stiebling, heißt es dazu weiter. So verknüpft die Traditionsfirma ihr soziales Engagement in Herne, dem Stammsitz des Unternehmens, auch in diesem Jahr mit einer Unterstützung des Fußball-Feriencamps des Vereins „Herne hilft“, mehrerer Fußballcamps beim TuS Haltern, dem Heimatverein von Christoph Metzelder, und drei Trikot-Aktionen für Jugendmannschaften. Weitere Highlights sind Besuche mit Kunden bei Fahrzeugherstellern, z.B. bei Daimler Benz in Bremen, wo Bundesliga-Schiedsrichter Peter Gagelmann die Führung übernehmen wird, oder Besichtigungen des Runderneuerungswerkes von Reifen Stiebling in Herne.

Vergessen wird aber auch nicht die Tradition: Reifen Stiebling wird in diesem Jahr 85 Jahre alt und feiert mit seinen etwa 200 Mitarbeitern und deren Familien diesen Geburtstag im Mai mit einem großen Familienfest auf dem Gelände der Filiale in Castrop-Rauxel.

Soziales Engagement heißt im Verständnis von Christian Stiebling aber nicht nur Geld oder Sachleistungen zu spenden, sondern aktiv zu gestalten. Die Teilnahme am Girls’ Day oder an der Jobmesse in Dortmund, Schulungen für Fahranfänger, Unternehmensbesichtigungen für Schüler oder ein großes Azubi-Treffen in der Skihalle Bottrop sollen vor allem Jugendliche an den Reifen-Fachhandel heranführen.

Junge Frauen und Männer sprechen die „Herner Profis mit Profil“ auch mit einem eigenen Facebook-Auftritt an. Christian Stiebling: „Über 2.500 Fans sind für eine aus der Sicht junger Menschen langweilige Branche ein toller Erfolg. Hier kommen wir in Kontakt mit unseren zukünftigen Azubis und Kunden.“ ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.