In der WRC 2014 führt kaum ein Weg an Michelin vorbei

Seit 2011 ist Michelin in der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC, World Rally Championship) ungeschlagen, in der Geschichte dieser Motorsportdisziplin ist der Reifenhersteller mit bislang 21 Fahrer- und 23 Konstrukteurstiteln aufgelistet. Weil sowohl der aktuelle Weltmeister Volkswagen als auch die beiden Herausforderer Citroën und Ford als auch Newcomer Hyundai (also alle Werksteams) auf Michelin-Reifen die Saison beginnen, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Erfolgsgeschichte 2014 fortgeschrieben wird, obwohl es in der WRC keinen offiziellen Einheitsreifenlieferanten gibt. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.