Analysten erwarten für 2013 gut zweiprozentiges Conti-Umsatzplus

Freitag, 10. Januar 2014 | 0 Kommentare
 

Laut 4Investors sind Analysten des Bankhauses Lampe optimistisch, was die Geschäftsentwicklung der Continental AG im vergangenen Jahr betrifft. Im Vorfeld der Veröffentlichung offizieller Zahlen durch den Konzern schätzt man, dass der Automobilzulieferer/Reifenhersteller 2013 seinen Umsatz um 2,3 Prozent auf knapp 33,5 Milliarden Euro hat steigern können. Beim operativen Gewinn wird demnach sogar ein Plus von 13,3 Prozent auf annähernd 3,5 Milliarden Euro erwartet, und der Nettogewinn soll um 11,5 Prozent auf 2,1 Milliarden Euro zugelegt haben. Vor diesem Hintergrund und in der Erwartung, dass der Konzernumsatz bis 2016 auf dann mehr als 40 Milliarden Euro klettern könnte, spricht das Bankhaus für die Aktien des Unternehmens weiterhin eine Kaufempfehlung aus bei einem Kursziel in Höhe von 180 Euro, heißt in einem entsprechenden Bericht des Finanzinformationsdienstes. cm

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *