TS_WebBanner_Reifenpresse_600x100_Tuev_01

„Street Style“ – neuer Team-Zubehörkatalog ab März erhältlich

, ,

Weder Kosten noch Mühen habe man bei der Produktion des aktuellen Zubehörkataloges gescheut, so die Top Service Team KG mit Blick auf die ab Frühjahr erhältliche neue Produktübersicht. Denn dafür hat der in Isernhagen/Hannover beheimatete Verbund unabhängiger Reifenhändler den in der Automobilszene nicht unbekannten Fotografen Jordi Miranda verpflichtet, der die neuesten Felgenmodelle zwei Tage lang zusammen mit dem Fahrzeugveredler Rieger in Eggenfelden in Szene gesetzt hat – „Street Style“ lautete dabei das Motto.

„Eine hochwertige Darstellung der Produkte ist sowohl für die Hersteller als auch unsere Kunden ein wichtiger Mehrwert“, erklärt André Schiller, Produktmanager Autoservice & Felgen bei Team. Für das Fotoshooting haben demnach 15 Hersteller – Alcar, BBS, Borbet, CMS, Diewe, Drewske Tuning, Kronprinz, O.Z, ProLine Wheels, Rad Center Derkum, RH Alurad, Ronal, Tomason, Wheelworld, Uniwheels – jeweils zwei Felgensätze bereitgestellt, während der bayrische Tuner Rieger verschiedene Fahrzeuge vom Dreier-BMW über Ford Focus bis hin zum Golf 7 GTI für die Aufnahmen zur Verfügung stellte.

„Wir wollen unsere Produkte realistisch präsentieren. Deshalb haben wir uns bewusst für Automodelle entschieden, die von vielen unserer Kunden gefahren werden“, so Marcel Taube, zuständig für Marketing & Kommunikation bei Team. Auch Fotograf Jordi Miranda beschreibt er als „echten Gewinn für unsere Kataloge“, weil er als Spezialist für Fahrzeugfotografie professionelle Bilder mit dem gewissen Etwas liefere. „Attraktives Fotomaterial aus einem Guss ist die Grundvoraussetzung für die Katalogpräsentation, die – wie bei allen unseren Dienstleistungen – hohe Qualitätsansprüche erfüllen muss“, meint Taube. Ab März soll der neue Zubehörkatalog „Street Style“ gedruckt dann in den Filialen aller 15 Team-Mitglieder oder als Download auf der Team-Internetseite erhältlich sein. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.