Noch ein weiterer neuer Bridgestone-Motorradreifen für 2014

Freitag, 20. Dezember 2013 | 0 Kommentare
 
Auf den Markt kommen soll am Namenszusatz „Evo“ erkennbare offensichtliche Weiterentwicklung des „Battlax Racing R10“ in der Größe 120/70 ZR 17 M/C (58W) fürs Vorderrad sowie in 180/55 ZR 17 M/C (73W) fürs Hinterrad
Auf den Markt kommen soll am Namenszusatz „Evo“ erkennbare offensichtliche Weiterentwicklung des „Battlax Racing R10“ in der Größe 120/70 ZR 17 M/C (58W) fürs Vorderrad sowie in 180/55 ZR 17 M/C (73W) fürs Hinterrad

Ließ der Mutterkonzern unlängst erst verlautbaren, Bridgestone werde kommendes Jahr mit vier neuen Motorrad-/Rollerreifen – „Racing Battlax V02“, „Battlax Hypersport S20 Evo“, „Battlecross X30/X40” sowie „Battlax SC Ecopia” – in die nächste Zweiradsaison starten, so kündigt die Europadependance des Reifenherstellers jetzt noch eine zusätzliche Produktneuheit an: den „Battlax Racing R10 Evo”. Die offensichtliche Weiterentwicklung des 2011 vorgestellten „Battlax Racing R10“ soll dank eines neuen Reifenunterbaus am Vorderrad, womit der Hersteller eine zehn Prozent größere Bodenaufstandsfläche verbindet, sowie einer optimierten Laufflächenmischung am Hinterrad noch schnellere Rundenzeiten erlauben als sein Vorgänger, wie Bridgestone eigenen Worten zufolge bei internen Tests auf dem japanischen Rennkurs Motegi herausgefunden hat. Auf den Markt kommt dieser neue Reifen demnach in der Größe 120/70 ZR 17 M/C (58W) fürs Vorderrad sowie in 180/55 ZR 17 M/C (73W) fürs Hinterrad, wobei er für vorne in „Type-2“-Mischungsspezifikation und für hinten außer mit „Type-2“- auch mit „Type-4“-Mischung angeboten werden wird. cm

 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *