Pirelli will Stahlcordgeschäft für 250 Millionen Euro an Bekaert verkaufen

Einem Bericht der italienischen Tageszeitung „La Repubblica“ will Pirelli sein Stahlcordgeschäft verkaufen und dafür 250 Euro kassieren. Die Verhandlungen mit Bekaert aus Belgien stünden bereits kurz vor dem Abschluss, heißt es dazu. Mit der Trennung vom Steelcordgeschäft will sich Pirelli weiter auf das Kerngeschäft konzentrieren. Wann mit einem Abschluss gerechnet wird, blieb zunächst unbekannt. Zuletzt hatte Pirelli mit Stahlcord einen Jahresumsatz von 300 Millionen Euro erzielt, während der börsennotierte Bekaert-Konzern auf einen Jahresumsatz von 3,2 Milliarden Euro kommt. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.