Goodyear beteiligt sich am Krone XXL-Adventskalender mit 2.000-Euro-Spende

Der Trailerhersteller Krone hat einen riesigen Adventskalender aus Wechselkoffern aufgebaut und hinter jedem ‚Türchen’ verbirgt sich immer eine Spende an eine gemeinnützige Aktion. Auch Goodyear hat sich an dieser außergewöhnlichen Aktion als Partner von Krone beteiligt und spendete dazu in der vergangenen Woche insgesamt 2.000 Euro an die Lkw-Fahrer-Initiative „Doc Stop für Europäer e.V.“. Das (Goodyear-)Türchen des XXL-Adventskalenders mit der Nummer 5 wurde von Bernard Krone, Fahrzeugwerk Bernard Krone GmbH, Joachim Fehrenkötter, Vorsitzender Doc Stop für Europäer e.V., und Peter Platje, Director OE Sales Truck EMEA bei Goodyear Dunlop, geöffnet. Dahinter verbarg sich der Spendenscheck in Höhe von 2.000 Euro von Goodyear an Doc Stop.

„Das größte Kapital der Transportbranche sind die Fahrer, die tagtäglich dafür sorgen, dass Güter von einem Ort zum anderen kommen. Doch die medizinische Versorgung der Fahrer während einer Tour ist nicht immer gewährleistet. Doc Stop bietet hier eine zentrale Anlaufstelle, über die Berufskraftfahrer jederzeit schnell und einfach medizinische Hilfe bekommen können. Deswegen unterstützen wir mit unserer Spende gerne dieses Projekt“, sagte Peter Platje, Director OE Sales Truck EMEA bei Goodyear Dunlop. Lkw- und Busfahrer, die medizinische Hilfe benötigen, können dank Doc Stop mit ihrem Fahrzeug direkt zu einem Doc-Stop-Partner fahren oder das Fahrzeug bei einer der kooperierenden Anlaufstellen stehen lassen und dann zum nahe gelegenen Arzt gehen. Nahezu alle an der Initiative beteiligten Mediziner haben sich bereit erklärt, Berufskraftfahrer ohne längere Wartezeiten zu behandeln. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.